Individual-Coaching | Business Coaching

Der Coachingprozess beginnt mit einem intensiv geführten Positionierungsgespräch, in dem eine Standortbestimmung vorgenommen und Ziele für die geplante Coaching-Maßnahme definiert werden. Dieser Positionierungsprozess wird häufig durch den ergänzenden Einsatz management-diagnostischer Instrumente unterstützt. Ein anschließend über die Gesprächsinhalte verfasstes, ausschließlich dem Coachee zur Verfügung gestelltes schriftliches Protokoll dient der wechselseitigen Überprüfung und, soweit erforderlich, Präzisierung der darin erarbeiteten Schlussfolgerungen. In der Folge werden in circa dreiwöchigem Rhythmus Coaching-Sitzungen durchgeführt, in deren Verlauf zunächst vorrangig an der Erreichung der definierten Ziele gearbeitet wird. Eine Ausweitung des definierten Ziele-Katalogs ist hierbei zu jedem Zeitpunkt möglich. Angesichts seines einzigartigen Individualisierungsgrades stellt auch unter zeitlichen Aspekten das Individual-Coaching eine der effizientesten Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte insbesondere der obersten Ebenen dar.