Human Capital Portfolio | Leadership Development

Mithilfe eines überschaubaren Fragebogens bewerten Führungskräfte die qualifizierten Mitarbeiter (Manager nachgelagerte Führungsebenen sowie potenzialstarke Nachwuchskräfte) ihres Bereiches. Die durch den Fragebogen erfassten Ergebnisse werden sodann in einer übersichtlichen und leicht verständlichen Neuner-Matrix dargestellt, wobei die bewerteten Mitarbeiter in Funktion ihres Potenzials sowie vermuteter sinnvoller Entwicklungsfelder bzw. -optionen abgebildet werden. Diese eigenständig erstellte Übersicht dient als Ausganspunkt für den folgenden detaillierten Dialog zu jedem einzelnen der abgebildeten Mitarbeiter. Ziel ist eine möglichst präzise Einschätzung des aktuellen Potenzial-Status (sowohl individuell als auch bezogen auf die gesamte Personalressource), das Erkennen von im Einzelfall erforderlichen Entwicklungsmaßnahmen sowie die Identifizierung eines ggf. abgeleiteten Bedarfs an zusätzlichen qualifizierten Kräften. R IBC begleitet den gesamten Prozess in der vom jeweiligen Klienten gewünschten Intensität, zunächst durch Einsatz des HCP-Tools und anschließender Interpretation der Ergebnisse, und steht in Phase zwei für die Umsetzung etwaiger daraus abgeleiteter Personalentwicklungsmaßnahmen zur Verfügung.